€0,89

Palmzucker aus Kokosblüten

  • Natürlich aus den Blütenständen von Kokospalmen abgezapft
  • Mit natürlichem Karamell-Aroma
  • Aus dem besten Anbaugebiet Thailands, Phetchaburi
  • Ohne Zusatzstoffe und ungeschwefelt 
  • Gegensatz zu normalen Süßungsmitteln auch für Diabetiker geeignet

Besonderheit unser Palmzuckers

 

Unser Palmzucker kommt aus Phetchaburi, dem besten Anbaugebiet Thailands.

Frischer Palmzucker ist weich und schmeckt eher mild süß mit leckerem karamellartigem Beigeschmack. Vergleichbar mit einem cremigen Zuckerbonbon mit leichtem Karamellaroma. Deswegen ist KONKRUA Palmzucker weich und weniger süß. Anders als die meisten harten Palmzucker in vielen Asienladen, weil darin so viele Zucker gemischt sind.

 

So gewinnt man Palmzucker

In Phetchaburi wird Saft aus den Blütenständen von Kokospalmen abgezapft, der dann unter Erhitzen getrocknet wird. 

Nach 5 Stunden ist der Palmsirup endlich eingedickt.  Dann gibt man ihn in einen großen Behälter und schlägt ihn solange bis die Kristallisation einsetzt. 

Daraus kann man dann Kokosblütenzucker (Nam Tan Maprao oder Palmzucker) gewinnen. Eine Palme kann am Tag bis zu zwei Liter Nektar abgeben – das reicht für eine 500-Gramm-Packung Kokosblütenzucker.

Ist Palmzucker gesund?

Im Palmzucker sind viele gesunde Nährstoffe wie Eisen, Zink, Kalzium und Kalium enthalten. Außerdem stecken gesunde Antioxidantien, Vitamin B, Folsäure, Riboflavin und Thiamin in ihm. 

Er soll gesünder als weißer Zucker sein, weil er den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen lässt. Der Körper verstoffwechselt weniger Insulin und du hast weniger Heißhungerattacken. Aus diesem Grund ist Palmzucker im Gegensatz zu normalen Süßungsmitteln auch für Diabetiker geeignet! 

Versand (in 1-3 Tagen bei Dir)

  • 3,99€ Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands 
  • Versandkostenfrei ab 50€
  • Lieferung in 1 bis 3 Werktagen
  • 30-Tage-Rückgaberecht
  • Alle Preise inklusive 7% Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Das zeichnet unsere Kochbox aus

In unserer Kochbox findest Du alle Originalzutaten, die Du für die Zubereitung von einem Thai-Gericht für 3-4 Portionen. Die Zubereitung nimmt nur knappe 30 Minuten in Anspruch – und schon holst Du Dir das Urlaubsgefühl nach Hause.

Zutaten mit authentischer Herkunft

Alle Zutaten stammen direkt aus Thailand. Sie werden von lokalen Bauern sorgfältig ausgewählt und enthalten kein Glutamat oder Konservierungsstoffe. Dadurch kochst Du Thai-Gerichte, die genau wie in Thailand schmecken.

Wir sagen "Dankeschön"

Mit dem Kauf jeder Box unterstützt Du ältere Frauen und Familien in einer strukturschwachen Region Thailands.

Häufig gestellte Fragen

Für wieviele Portionen ist eine Kochbox?

Ein Kochbox reicht für 3-4 Portionen. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wie groß dein Hunger ist :D


Schließe ich beim Kauf ein Abonnement ab?

Nein, du kaufst nur einmalig eine Kochbox.


Sind die Kochboxen sehr scharf?

Massaman Curry und Pad Thai sind mild. Nur das Rote und Grüne Thai Curry ist leicht scharf (also deutsches und nicht thailändisch leicht scharf :D) Die Tom Kha Kochbox kann man leicht scharf oder mild zubereiten. Aufpassen: Die Tom Yum Kochbox ist sehr scharf!!!!!


Sind frische Zutaten in der Kochbox mit dabei?

Nein, manche Kunden kochen unsere Gerichte ohne Fleisch, manche Kunden lieben nur Bio Lebensmittel. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden Ihre Freiheit haben. Daher werden keine frischen Zutaten mitgeliefert.



Wie lange ist eine Kochbox haltbar?

Alle Kochboxen sind bis 22.12.2022 haltbar und müssen nicht kühl gelagert werden.



Sind die Kochboxen glutenfrei?

Ja!!!! Unsere Kochboxen sind grundsätzlich alle glutenfrei. Das Rote Thai Curry und die Premium Thai Sauce sind die Ausnahme, da die enthältliche Sojasauce gluten beinhaltet. Die Sojasauce kann zum marinieren von Fleisch verwendet werden, aber auch weggelassen werden. So kann das Rote Thai Curry auch glutenfrei Zubereitet werden.

×