Hühnchen mit Cashew-Nüssen

35 Minuten / einfach

Zutaten für 2 Portionen

400 g Hühnchenbrust, dünn geschnitten

100 g Cashewkerne

15 getrocknete Chillischoten

70 g Zwiebel, in Stücke geschnitten

100 g Champignon, in Stücke geschnitten

100 g Paprika, in Stücke geschnitten

5 Knoblauchzehen

3 Frühlingszwiebeln, in ca. 1cm lange Stücke geschnitten

1/2 EL kleingeschnittener Knoblauch

50 g Mehl

5 EL Premium Thai Sauce (oder vergleichbare Stir-Fry Sauce)

40 g Ketchup

Speiseöl

Salz und Pfeffer



Zubereitungsschritte


1. Die getrockneten Chillischoten in leicht warmes Öl 2 Minuten anbraten bis sie leicht dunkel sind und aus dem Wok nehmen. Die getrockneten Cashew-Nüsse in leicht warmes Öl 3 Minuten anbraten bis sie goldbraun werden und aus dem Wok nehmen. Die Hühnchenbrust in Mehl wenden und anschließend in heißem Öl anbraten, bis es knusprig ist und aus dem Wok nehmen. Es sollte sich samtig anfühlen und hell sein. Öl abschütten.

2. Ketchup mit Thai Premium Sauce vermischen.

3. Den Wok auswischen und wieder heiß werden lassen. 1 EL Öl erhitzen und Knoblauch darin unter Rühren etwa 30 Sekunden braten. Sobald sich Duft entfaltet, die Saucenmischung in den Wok geben und gut durchrühren bis sie dicker wird .

4. Zwiebel und Paprika hinzufügen und anbraten. Dann kommen die Pilze hinzu. Alles anbraten bis das Gemüse mit der Sauce gut vermischt ist.

5. Das Fleisch zurück in den Wok geben und mit der Sauce gut anbraten. Die Cashewkerne, Chillischoten und Frühlingszwiebel hinzufügen und alles anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mischen.

6. Sofort zu weißem Reis servieren. Nicht nur richtig lecker, sondern auch optisch ein Hingucker.







Empfohlene Produkte

IMG_9243-2.jpg

Rezepte per E-Mail erhalten

TOLLE ANGEBOTE, AKTIONEN & PRODUKTNEUHEITEN
LECKERE REZEPTIDEEN AUS THAILAND

Mehr Rezepte Aus Thailand